Coronavirus (COVID-19) – Informationen für Schüler/-innen und Eltern

Coronavirus (COVID-19) – Informationen für Schüler/-innen und Eltern

Stand 11.03.2020:

Die Liste der Risikogebiete wurde erneut ausgeweitet. In Frankreich ist nun die komplette Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne) generell (ohne Beschränkung auf BaWü) zum Risikogebiet erklärt worden. Es wird hier analog zu den bisherigen Risikogebieten verfahren. Bitte beachten Sie die Hinweise weiter unten und im Schreiben des Kultusministeriums.

Um die Liste der Risikogebiete zu sehen, klicken Sie bitte hier.

 

Stand 10.03.2020:

Die Risikogebiete wurden ausgeweitet (ganz Italien, ganzer Iran sowie für Baden- Württenberg wie ein Risikogebiet zu behandeln: das französische Dept. Haut Rhin im südlichen Elsaß). Es wird hier analog zu den bisherigen Risikogebieten verfahren. Bitte beachten Sie die Hinweise.

 

Stand: 06.03.2020:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Seit gestern steht Südtirol in der Liste der Risikogebiete des Robert- Koch- Instituts. Damit bleiben alle Schülerinnen und Schüler ab dem Zeitpunkt an dem sie Südtirol verlassen haben für 14 Tage zu Hause. Wir bitten um Verständnis für diese notwendige Maßnahme und wünschen Ihnen allen gute Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Markus Brenner

P.S.: Das entsprechende Schreiben des Kultusministeriums finden Sie hier nochmal zum Download:

 

Stand: 01.03.2020

Liebe Schüler/-innen und Eltern,

über den folgenden Link gelangen Sie auf die Homepage des Kultusministeriums: hier klicken. Hier erhalten Sie wichtige Informationen bezüglich des Coronavirus, wie bei Verdacht auf eine Infektion mit dem Virus umzugehen ist und welche Unterstützungsmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen. Bitte lesen Sie sich die Informationen aufmerksam durch und besprechen Sie diese mit Ihren Kindern. Auch die Klassenlehrer/-innen werden ihre Klassen auf die gängigen Präventionsmaßnahmen hinweisen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen
Markus Brenner
Realschulrektor